Weihnachten in Ungarn

Boldog Karacsonyt! Nichts kann besser sein als wollen eine ungarische Frohe Weihnachten in seiner eigenen Sprache. Weihnachten in Ungarn ist am 25. Dezember gefeiert und der Heilige Abend wird als Szent-este genannt. Traditionell wird Weihnachten in Ungarn bis 27. Dezember gefeiert. Am Weihnachtsabend verbringen die Ungarn Zeit mit ihren Familien und schmücken den Weihnachtsbaum. Geschenke werden auf oder gehängt platziert unter dem Weihnachtsbaum ohne das Wissen der Kinder und die ihnen am Weihnachtsmorgen als Geschenk von den Engeln oder Baby Jesus. Der Weihnachtsbaum ist geschmückt mit Glaskugeln oder anderen bestickt und traditionellen Ornamenten. Am 6. Dezember, erhalten Kinder St. Nikolaus, besser bekannt als “Mikulas ‘in Ungarn, die mit einem Sack Geschenke für sie kommt bekannt zu erfüllen. Ungarn glauben auch, dass zusammen mit Mikulas, kommt auch ein Teufel Junge, in schwarzen Kostüm mit Hörnern und Schwanz, die eine Umstellung von trockenen Zweigen, um die Kinder, die unartig gewesen haben in diesem Jahr zu schlagen gilt. Klingt gruselig, nicht wahr? Einige könnten sogar finden es niedlich oder komisch. Wie auch immer, die folgenden write-up erfahren Sie mehr über die ungarische Weihnachtsfeier.

Christmas Tradition in Ungarn
Das bedeutendste Ereignis des ungarischen Weihnachtsfeier sind die Krippenspiele. Am Vorabend von Weihnachten, erlassen die Erwachsene oder Kinder die Krippe mit Marionetten, Songs und Musikinstrumenten. ‘Bethlehem Play’ ist eines der traditionellen Liebling der Ungarn. Weihnachtsvorbereitungen in Ungarn beginnt eine Woche vor dem wichtigsten Tag und die Aufregung ist offensichtlich auf den Gesichtern der Kinder warten auf den großen Abend. Abendessen besteht aus einem traditionellen Fischsuppe, die normalerweise von gebratenem Fisch und ein berühmter Nachtisch Walnuss und Mohn-Hufeisen, lokal genannt Beigli folgt. Vor der Mitternachtsmesse, sammeln Familien, Freunden und Verwandten um den Weihnachtsbaum, singen Weihnachtslieder und Austausch von Geschenken. Die Mitternachtsmesse Service ist ziemlich berühmt in Ungarn und es ist eine gängige Praxis für die Menschen dort, die Kirche nach kaute auf ihrer leckeren Weihnachtsessen gehen. In Ungarn, am 6. Dezember, lassen Kinder erwartet Geschenke von Mikulas ihre Schuhe und Stiefel auf ihren Fensterbänken nur um sie mit kleinen Spielzeug, Geschenke und Leckereien gefüllt, in den Morgen. Mikulas, wie Santa, bringt Geschenke nach den guten Taten von den Kindern im Laufe des Jahres durchgeführt.

Ungarisches Lebensmittel
Weihnachtsessen und Abendessen Vorbereitungen beginnen eine Woche vor dem Heiligabend. Die traditionelle Nahrung enthält Elemente wie Fischsuppe, gefülltes Kraut, Fisch und Chips und verschiedene Fleisch wie Huhn, Schwein oder Pute mit Weihnachtskuchen, Beigli – die Walnuss und Mohn Dessert, Lebkuchen Cookies und so weiter. Alkoholische Getränke wie Bier, Wein und Likör, Aperitif und Digestif zusammen mit verschiedenen Softdrinks sind die traditionellen Favoriten. Weihnachtsessen ist normalerweise der Fokus während Weihnachten und beinhaltet im Wesentlichen Gänsebraten, Rotkohl, Torten und Cookies.

Die oben write-up, wenn Sie sorgfältig bemerken, nicht nur über die ungarische Weihnachtstraditionen zu sprechen, es legt den Kern des Weihnachtsfestes, wie sie auf der ganzen Welt beobachtet werden. Es ist wirklich über das Lachen als jedes Geschenk oder Delikatesse. Hoffe, Sie haben eine Spaß-gefüllte Weihnachten in diesem Jahr!

Best Christmas Quotes
Weihnachten in Russland
Bestes Weihnachts-Reiseziele
Vocal Christmas Songs
Nightmare Before Christmas Wallpaper
Legend of the Nativity
Christmas Tree Lights
Weihnachten im Heiligen Land
Romantische Weihnachten Reiseziele
Weihnachten Spielzeug für Kleinkinder
Antique Christmas Decorations

Leave a Reply